vorheriger Artikel

News

Neuer Artikel über meinen ersten Techno Song + Link! Anhören und kommentieren!

Neuer Artikel im Menü: Die neue alte Welt. Wird es die Apokalypse geben? Und das paranormale in Tschernobyl.

Vorwort

Willkommen auf meiner Seite, sie handelt von meinen durchgeknallten Gedanken, und meinen absurden Vorstellungen. Denoch möchte ich euch herzlichst einladen in meine kuriose Welt einzutauchen. Mehr über mich findet ihr auf meiner Page: „About“ , in dem Menü Mirror Error sind alle Spiegelwelt Artikel, in dem Menü New World sind alle neuen Dinge dieser Welt die wir erschaffen haben. Diese Seite, zeigt meinen ersten Artikel, den wohl wichtigsten und der den Grund erklärt warum der Blog überhaupt in standen ist, und mein Ziel ist es mit euch, den Sinn des Lebens zu finden. Aber dazu brauchen wir mehrere Millionen Jahre.

Das parallele Universum im Spiegel

Liebe Leser und Leserinnen,

Dieser Artikel wird mein Leben und meine Denkweise beschreiben. Manche Erläuterungen und Vorstellungen werden für den ein oder anderen schwierig zu verstehen erscheinen. Ich hoffe dennoch das alle meine Gedankenströme nachvollziehen können,und es keine Missverständnisse gibt und nichts als Provokation angesehen wird. Auch zu beachten ist das mein komplexes denken nicht immer den richtigen Weg einschlägt, deswegen bitte ich über gut nachgedacht Kritiken. Die mir Helfen meine Gedanken besser zu verstehen und die parallele Welt mit neuen Augen zu entdecken. Mein Unterbewusstsein sagt mir vieles aber die hälfte ist sozusagen „codiert“, ich denke durch Erfahrung und verstehen des Lebens werden sich manche Gedanken verstehen lassen. Manche werden aber für immer verschlüsselt bleiben, vielleicht sind es die, die uns dazu bringen Raum und Zeit zu löschen und so unser Unterbewusstsein nutzlos wird.

Das Parallele Universum im Spiegel

Jeder Mensch hat einen Spiegel gesehen, sei es eine Glasscheibe ein Splitter, ein Auto oder das Wasser. Wir Menschen glauben wir sehen uns in diesem Spiegel, wir sehen uns wie wir in Stimmung sind, wie wir aussehen, was wir tun. Aber das stimmt nicht, die Spiegelwelt gibt nur das äußere wieder. Die Spigelwelt hat ihre eigene Denkweise, vielleicht denkt sie mit Atomen oder mit konzentriertem Wasser. Diese Denkweise ist für uns Menschen uns einfache und primitive Lebewesen undenkbar, selbst die klügsten Köpfe mit den modernsten Rechnungsmaschienen können Denkweisen dem parallelen Universum der Spiegelwelt nicht nachvollziehen. Ein einfaches Beispiel: Ein Mädchen schminkt sich vor dem Spiegel, sie sieht sich und findet sich schön. Der Spiegel motiviert sie, er motiviert sie sich weiter zu schminken bzw. sich schön zu finden. Wenn man von einem Mädchen ein Foto schießt findet sie sich hässlich (zu mindestens meistens) selbst ich finde mich auf einem Foto von mir nicht immer schön, wenn ich aber in den Spiegel schaue dann finde ich mich so toll wie ich es möchte der Spiegel zeigt uns nur was wir wollen. Ein Foto zeigt uns zu einem gewissen Grad die Wahrheit. Ich selber habe nicht die Denkweise und meine Gehirnsynapsen sind nicht annähernddazu da, um sich vorzustellen was in dieser Spigelwelt sein wird, ist und war. Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit prägt das Bild. Ein Foto zeigt uns nur eine dieser Zeitformen. Ein Spiegel zeigt uns alle drei. Momentan kann ich zu diesem Artikel nicht mehr sagen. Er wird aber fortgesetzt aber ich muss mir im klaren werden das die Spiegelwelt das komplexeste dieser Welt ist. Sie ist so nah und doch so unerreichbar.

Felix Brauner

Advertisements

9 Antworten zu vorheriger Artikel

  1. Sandy schreibt:

    ich finde den Artikel sehr interessant weil er einen schon etwas zum Nachdenken bringt !
    ob das wirklich so ist, dass man nur das sieht was man auch wirklich sehen will . 😀
    Und das Fotos die Wahrheit zeigen :’&

  2. ines schreibt:

    du machst mir angst deine gedanken machen mir angst

  3. Joni schreibt:

    Ich finde es toll zu hören wenn jemand in deinem alter über das Leben so nachdenkt, das freut mich noch mehr das du das allen sagst. Ich persönlich traue mich das nicht. Es muss ja nicht jeder deiner Meinung sein, aber versuchen zu erkennen ( du weißt schon was ich mit diesem Wort meine) ist wichtig. Bitte verstehe was ich meine. Mach weiter so!
    PS: ich bin kein Erwachsener!!!

  4. C@rl0 schreibt:

    @ Ines: Das sind die Gedanken eines jeden Menschen der sich mit Philosophie beschäftigt.

    @Joni: Schon mal das Wort Selbstvertrauen gehört?

    @ Sheep: Deine Artikel sind einfach geil! Geil dass du dir so viel Mühe gibst all dies aufzuschreiben. Ich selber bin dafür viel zu faul xD .

  5. L schreibt:

    @C@rlo 1: Rr betreibt Philosophie und denkt nicht über Philosophie nach 2: Hast du schonmal das Wort Intelligenz gehört? 3: Du bist nicht zu faul, nur zu dumm.

    mhG

  6. Manu schreibt:

    Die Theorie um die du mich gebeten hast: Parallele Universen befinden sich im selben Raum jedoch in einer andren Zeit. Durch winzige, zufällige Unterschiede im organischen Bereich entwickeln sich Parallel-Universen anders. Immer neue Universen durch Im/Explosionen der gesamten Materie des Raumes. Wird verursacht durch Schwarze Löcher die sich vergößern bis sich zwei Punkte Supermaterie Treffen. Durch gigantischen Kräfte und durch die unglaubliche härte der Supermaterie, schlagen sich Atome wenn die Kraft zu groß wird voneinander weg. Tada: neues Universum.

    MfG

  7. Ana schreibt:

    Wow der Text ist sehr gut *-*
    Der text bringt jemanden zum nachdenken über den Spiegel .
    🙂

  8. jay schreibt:

    Hey,
    habs gelesen, is schön geschrieben, aber ich frage mich, ob du da nicht etwas verwechselst bzw. zu kompliziert denkst. Das, was man im Spiegel sieht ist man selbst in der sehr sehr nahen Vergangenheit (Licht braucht eine kurze Zeit um die Strecke zu überwinden). Aber wieso in 3 Zeiten? Finde es aber sehr gut, dass du versuchst zu philosophieren, über die Welt nachzudenken. Ich finde die meisten Menschen denken zu wenig über die Welt nach… Und die Geschichte mit dem „Man sieht das, was man sehen will im Spiegel“ ist richtig. Ist im Stoizismus ähnlich verankert. Es sind nicht die Ereignisse selbst, die uns traurig oder glücklich machen, sondern es ist unsere subjektive Beurteilung jeniger. Wenn man eine 3 in Mathe hat kann den einen das glücklich machen, weil er es nicht gewohnt ist noch so gut zu sein, den andern aber auch traurig machen, weil er einsen gewöhnt ist. Es gibt keine objektive Schönheit, Schönheit ist subjektiv, jedoch sind gewisse physische Kriterien wohl in unser Triebverhalten eingebettet wie „muskulöser Körper = kann einen beschützen“ oder „große Bruste = Fruchtbarkeit“… Andere Schönheitsideale sind von der Gesellschaft gegeben. Aber wie du weißt is meine Netztzeit gerade begrenzt also will ich hier abbrechen xD greeetz jay

  9. Amêr schreibt:

    ehhhhh ich gebe dann mal ines recht

    du machst mir angst deine philosophoe macht mir angst und die seite macht mir angst aber jetzt hab ich vor dem spiegel noch größere angst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s